Klausensee bei Schwandorf im Oberpfälzer Seenland

Klausensee bei Schwandorf im Oberpfälzer Seenland

Klausensee bei Schwandorf

Der türkisfarbene Klausensee entstand aus einer ehemaligen Kiesgrube und liegt ca. 3km südlich von Schwandorf und ist über die B15 gut zu erreichen.

Der See dehnt sich über eine weite von 840 Metern nach Nord-Süd und 1,2 km nach Ost-West.

Dank seinem Sandstrand und seiner großen Liegewiese ist für Erholung sicher gesorgt.

Das kostenpflichtige Naturbad verfügt über einen kinderergerechten flachen Einstieg, eine Abgrenzung des Nichtschwimmerbereiches sowie über ein Restaurant, Kiosk und Sanitäranlagen.

Der Klausensee ist ein beliebtes Freizeitziel vieler Segler.

Bildquelle: Alois Köppl http://online-2000.de/