Steinberger See bei Steinberg am See im Oberpfälzer Seenland

Steinberger See bei Steinberg am See im Oberpfälzer Seenland

Steinberger See bei Steinberg am See

Der Steinberger See ist mit der größe von 1,84km² einer der größten Seen der Oberpfalz. Benannt wurde er nach der angrenzenden Gemeinde Steinberg am See.


Der Stausee endstand durch die Einstellung der Braunkohleindustrie. Das Gebiet wurde geflutet, Abbaugeräte gesprengt und am Boden zurückgelassen.

Der See zählt zu einer der Zahlreichen Tourismusatraktionen der Oberpfalz.

Um den See herum gibt es einen eigenen Yacht-Club, eine Segelschule, ein Wasserskilift, ein Bootsverleih, ein Wanderweg, ein Wasser Funpark, eine Tauchschule und eine Umweltstation.

Wegen der zunehmend verbesserten Wasserqualität ist der Steinberger See eine der beliebtesten Tauchgebiete in der Oberpfalz.

Bildquelle: Avarim at de.wikipedia