Burg Neuhaus in der ErlebnisRegion Oberpfälzer Wald

zurück zu Burgen / Burgruinen

Burg Neuhaus - Burg Neuhaus in der ErlebnisRegion Oberpfälzer Wald
Bildquelle: Mibeer at de.wikipedia

Die Burg Neuhaus ist kein klassisches Ritterschloss, eher eine Art Jagdschloss das im Jahr 1300 durch Landgraf Ulrich I. von Leuchtenberg erbaut wurde.

Während der Jahre wurde die Burg mehrmals an das Kloster Waldsassen verpfändet bis es schließlich 1515 durch Landgraf Johann IV. von Leuchtenberg an das Waldsassener Kloster verkauft wurde.


Die Höhenburg wurde vom Kloster restauriert und als Sitz eines Klosterrichters verwendet.

1820 wurde Die Burg Neuhaus vom Markt Neuhaus aufgekauft und als Gemeindeverwaltung und Schulhaus genutzt.

Heute ist in der Burganlage das Waldnaabtalmuseum mit dem "Butterfasturm" untergebracht.

Bilder:

Burg Neuhaus - Burg Neuhaus in der ErlebnisRegion Oberpfälzer Wald
Bildquelle: Mibeer at de.wikipedia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen